Garnfärbung

Das Färben hat eine jahrtausendealte Tradition. Die Farbstoffe hierfür wurden früher aus Pflanzen, Tieren und Hölzern gewonnen. Durch Entdeckung und Entwicklung synthetischer Farbstoffe auf Kohle- und Erdölbasis ist ab dem 19. Jahrhundert die Auswahl wirtschaftlicher Farbstoffe enorm angestiegen. Mittlerweile ist jedoch ein starker Trend zurück zu nachwachsenden Rohstoffen festzustellen.

Wir verfügen über modernste HT-Apparate. In diesen können wir Partiegrößen zwischen 40 kg und 320 kg für Sie einfärben. Auf unseren kleineren Apparaten können wir stufenlos von 3 kg bis 25 Kg färben.

Wir färben Wolle, Seide, Alpaka, Kaschmir, Baumwolle, Leinen und Ihre Mischungen sowie Viskose Polyester, Polyamid und vieles mehr. Hierbei setzen wir auch ökologische Farben und Hilfsmittel ein.

In unserem hauseigenen Labor erstellen wir Färberezepturen nach Vorlage. Dank modernster Farbmetrik ist es möglich Ihre Vorlagen unter Festlegung einer Farbabweichung genauestens zu färben (deltaE-Wert). Auf Kundenanfrage erstellen wir zu jeder Partie ein Messprotokoll und führen alle notwendigen Echtheitsprüfungen gemäß Öko Tex Standard 100 Klasse 1 für Sie durch.

Natürlich können wir auch Garne für Sie:
  • waschen
  • abkochen
  • bleichen
  • optisch aufhellen